Meine Begeisterung - für Deinen Erfolg!

Die einzige Möglichkeit Großes zu leisten ist, das zu lieben, was man tut.
Wenn du das noch nicht gefunden hast, dann suche weiter.
Gib dich nicht zufrieden.
Wie bei allen Herzensangelegenheiten wirst du wissen, wenn du es gefunden hast.
Und am Wichtigsten ist:
Habe den Mut deinem Herzen und deiner Intuition zu folgen.
Sie wissen irgendwie bereits, was du wirklich werden willst. Alles andere ist zweitrangig.
Steve Jobs

Meine persönliche Erfahrung mit Begeisterung.

Ich durfte schon viele Erfahrungen machen – keine davon will ich auf ihre eigene Art missen.
Meine größte Erkenntnis, die ich aus allen Erfahrungen gemacht habe:

Dort, wo ich die größte Begeisterung hatte, 
dort wo ich aus intrinsischer Motivation heraus gehandelt habe,
war ich am erfolgreichsten.
Für mich persönlich am erfolgreichsten.

Dort, wo ich 
  • aufgrund innerer Motive gehandelt habe, habe ich die größte Freude verspürt.
  • mit Herzblut an der Sache war, hatte ich keinen Drang nach äußerer Bestätigung.
  • dabei war, meine größten Wünsche zu erfüllen, habe ich an mich selbst und meine Fähigkeiten geglaubt. 
  • mit Leidenschaft bei der Sache war, habe ich Niederlagen und Rückschlage erfolgreich gemeistert. 
  • für meine Ziele einstand, habe ich die größte Energie gespürt.
Begeisterung ist ansteckend –
lass uns daher den Weg
zu Deinem persönlichen Erfolg
gemeinsam gehen.
Meine eigenen Erfahrungen und Erfolge mit der geballten Kraft der Begeisterung sind für die Umsetzung meiner Vision, Dich durch das Aktivieren Deiner inneren Begeisterung erfolgreich zu machen, wichtig.
Ich sehe diese Selbsterfahrung jedoch mehr als Grundvoraussetzung meine Arbeit überhaupt erst zu realisieren. 
Auf dem Fundament meiner eigenen Erfahrungen bauen fachliche und praktische Kenntnisse auf, die mir helfen, meine Arbeit mit Dir, systematisch, sytemisch und zielgerichtet umzusetzen.
Hier ein Auszug meiner fachlichen und praktischen Expertise in den Feldern, die für meine erfolgreiche Arbeit als sportpsychologische Beraterin essentiell sind.

Sport.

  • seit 2005 Jahren lizenzierte Schwimmtrainerin des BSV mit Erfahrungen aller Altersgruppen und jeglichen Niveaus
 
  • Indoor Cycling Instructor 
 
  • Triathletin aus Leidenschaft 
    Vom Sprint bis zur Langdistanz 
    (u.a Challenge Roth 2015)

 
 

Marketing.

  • B.A. und M.A. in Sport- 
    und Eventmanagement
 
  • Mehrjährige Erfahrung im Marketing und Projektmanagement auf Agenturseite 
    (Sport und FMCG)
 
  • Mitglied des Organisations-Komitees von drei Olympischen Spielen 
    (London 2012, YOG Innsbruck 2012 und EYOF Vorarlberg-Liechtenstein 2015)
 

Psychologie. 

  • Thema meiner Master Arbeit:
    „Motivationsstrukturen
    moderner Marathonläufer
 
  • diplomierte Sport Mental Trainerin und sportpsychologische Beraterin
    (mit Auszeichnung bestanden)
 
 
 
 

 

Meine Erfahrungen in den Einzeldisziplinen Sport, Marketing & Psychologie bilden das Wissensfundament
für meine Arbeit als sportpsychologische Beraterin.
Als Triathletin bin ich es gewohnt, mit 3 Disziplinen zu hantieren, 
wieso sollte es daher in  beruflicher Hinsicht anders aussehen.
Hier ein Auszug meiner Resultate aus der Verknüpfung von Sport, Marketing & Psychologie.
Lehrauftrag als externe Dozentin
an der Universität Schloss Seeburg, Salzburg, 
FH Kufstein und der Hochschule für angewandtes Management (HAM)  zu den Themen 
     „Teamentwicklung im Sport – mit emotionaler Führung zum Erfolg“ &
     „Sportlicher und wirtschaftlicher Erfolg durch „emotional Teambranding“ „
Theorie und Praxis Seminare zum Thema Freiwasserschwimmen
u.a Massenstart, Orientierung, Landgang, Atmung, Umgang mit Panik und Renntaktik
Seminare zum Thema „Gewonnen wird im Kopf“
sportpsychologische Begleitung von Einzelsportlern
(u.a. Triathlon, Laufen, Golf) auf dem Weg zu persönlichen Erfolgen

Teambranding und Zieleworkshops für Vereine und Verbände
inhaltliche Betreuung und Führung von Projektgruppen
der Universität Liechtenstein und der HAK Bludenz im Rahmen des Europäischen Olympischen Jugend Festivals 2015
in der Planung, Steuerung und Umsetzung von Teilprojekten (z.B. olympischer Fackellauf)
Dich zu deiner Begeisterung -Schritt für Schritt – zurückfinden zu lassen und somit langfristigen persönlichen Erfolg zu generieren, löst in mir ein brennendes Feuer aus.
Never stop learning.
Never stop exploring.
Always intend to grow.
My eyes and ears are always open, because everything and everyone gives me an opportunity to learn and to grow.





Begeisterung erleben und ausleben. Mein Herzensprojekt.

Auch wenn Begeisterung ein innerer und natürlicher Zustand ist, bedeutet es trotzdem, dass die Umsetzung der Ziele, für die man pure Begeisterung verspürt, oft Ressourcen benötigen, die leider nicht jeder aufwenden kann.

Schwimmen 
lernen zum Beispiel.
Für uns meistens selbstverständlich, dass wir im Kindergartenalter einen Schwimmkurs besuchen.

Für Geflüchtete stellt dies leider keine Selbstverständlichkeit dar – weder im Kindes- noch im Erwachsenenalter, weder in ihrem Heimatland noch bei uns in Deutschland.
Als lizenzierte Schwimmtrainerin durfte ich diesen Sommer über 20 Geflüchteten die Chance geben, ihrer inneren Begeisterung nachzugehen und endlich schwimmen zu lernen.

Zu sehen, welch große innere Motivation sie dabei an den Tag gelegt haben, hat mich unendlich glücklich gemacht.

Die Motivation zu jedem Training pünktlich, aufgeregt und freudig zu erscheinen und nach dem Kurs noch selbstständig weiter zu üben oder anderen Kursteilnehmerinnen zu helfen, war für mich (mal wieder) der lebende Beweis, dass pure Begeisterung Berge versetzen kann und der wahre Schlüssel für persönlichen Erfolg ist.